Massivholzmöbel sind Ausdruck perfekten Wohngefühls

Auch wenn sich Einrichtungsstile in regelmäßigen Abständen abwechseln und gewissen Trends unterliegen, gibt es doch auch Akzente, die bleiben. Dazu gehört sicherlich die Tendenz zu Massivholzmöbeln, die nicht nur durch den ökologischen Aspekt überzeugen, sondern auch ein ganz besonderes Wohnflair in die Räume zaubern.

Vielzahl von Gründe spricht dafür
Ob Schlafzimmer, Küche oder Wohnbereich, derzeit findet sich für jede Nutzung ein perfekt passendes Möbel aus Massivholz. Wohnen durch eine Einrichtung aus nachhaltigen Rohstoffen ist derzeit sehr angesagt und weiß sich zu behaupten. Dabei haben viele Kunden unterschiedliche Aspekte beim Möbelkauf, doch der Umweltgedanke scheint ganz oben auf der Prioritätenliste zu stehen. Zur Fertigung von Massivholzmöbeln werden überwiegend Hölzer aus kontrolliert ökologischer Wald- und Forstwirtschaft verwendet. Damit kann sich auch die Energiebilanz sehen lassen, denn Holz ist zu 100 Prozent recycelbar und muss nicht aufwändig mit Lacken oder Furnieren bearbeitet werden.

Außergewöhnliche Ausstrahlung überzeugt in jeder Hinsicht
Wer sich für Massivholzmöbel in seinem Wohnbereich entscheidet, der wählt nicht nur heimische Qualität, sondern vor allem auch ganz individuelle Unikate, die eine faszinierende Ausstrahlung haben. Aufgrund der Tatsache, dass sie sich nicht elektrostatisch aufladen tragen sie zu einem exzellenten Raumklima bei und lassen die gesamte Einrichtung optisch harmonisch wirken. Sie müssen auch nicht aufwändig gepflegt werden und überzeugen durch Robustheit und Stabilität. Damit sie lange ihr strahlendes Aussehen behalten, empfiehlt es sich, sie in regelmäßigen Abständen mit Pflegeöl bzw. Wachs behandelt. Sollten leichte Kratzer auf der Oberfläche entstehen, so können diese sehr einfach und ohne viel Aufwand beseitigt werden und das Möbel überzeugt wieder durch seine einmalige Optik. Wer seine Massivholzmöbel langfristig vor äußeren Einflüssen schützen möchte, der kann die Oberfläche mit Lack versiegeln. Damit man auch hier bei natürlichen Rohstoffen bleibt, sollte naturnaher Schellack verwendet werden. Dieser macht die Möbel besonders robust und gleichzeitig pflegeleicht, womit ihre Besitzer lange Freude daran haben.

Foto: © arsdigital – Fotolia.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.